Erfahrung bietet Sicherheit!

Als modernes Unternehmen hat sich die Robert Decker GmbH das Ziel gesetzt, sowohl umweltbezogene, wirtschaftliche und soziale Ziele zu erreichen – auf diese Weise leistet sie einen wertvollen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung: für sich, für ihre Mitarbeiter und für die Umwelt!

 

Ökologische Nachhaltigkeit

Mit dem Grundsatz „Eine Firma baut Grün“ geht die Robert Decker GmbH Hand in Hand mit Wirtschaft, Politik und lokalen Initiativen und baut wertbeständige Immobilien mit hohem ökologischem Standard. Über 600 gebaute Häuser und Wohnungen belegen diese Leistungsfähigkeit und stehen für einen beispielhaften Beitrag zur Reduzierung von Energieverbrauch und CO2-Emissionen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Broschüre „Eine Firma baut Grün“

 

Soziale Nachhaltigkeit

Vertrauen und Wertschätzung werden innerhalb der Robert Decker GmbH großgeschrieben. Die Förderung der Mitarbeiter und die Verbundenheit zu regionalen Betrieben sind für das Unternehmen selbstverständlich. Mit seiner nach ihm benannten Stiftung setzt sich Robert Decker außerdem für die Förderung von Kinder- und Jugendarbeit innerhalb des Gemeindebereiches Dorfen ein und legt damit einen weiteren Grundstein für eine verantwortungsvolle Zukunftssicherung.

 

Ökonomische Nachhaltigkeit

Als gewissenhafte Unternehmerin kann die Robert Decker GmbH auf ein stetig steigendes Wachstum seit 1990 zurück blicken. Ihr solides, finanzielles Fundament bildet die Grundlage für ihr verantwortungsbewusstes Wirtschaften und das Abwägen von Chancen und Risiken. Diesem stabilen Gleichgewicht ist es zu verdanken, dass sich das Unternehmen am Markt bewährt hat und mit neuen Ideen an der nachhaltigen Steigerung seines Unternehmenswertes arbeiten wird

ueber_uns_nachhaltigkeit_1