Abkürzungen zum Energieausweis*

1. Die Art des Energieausweises (§ 16a Abs. 1 Nr. 1 EnEV)
Verbrauchsausweis: Verbrauch
Bedarfsausweis: Bedarf

2. Der Energiebedarfs- oder Energieverbrauchswert aus der Skala des
Energieausweises in kWh/(m²a) (§ 16a Abs. 1 Nr. 2 EnEV),
zum Beispiel 257,65 kWh

3. Der wesentliche Energieträger (§ 16a Abs. 1 Nr. 3 EnEV)
– Koks, Braunkohle, Steinkohle: Ko
– Heizöl: Öl
– Erdgas, Flüssiggas: Gas
– Fernwärme aus Heizwerk oder KWK: Fernwärme
– Brennholz, Holz
– Holzpellets, Pellets
– Holzhackschnitzel: Hackschnitzel
– Elektrische Energie (auch Wärmepumpe), Strommix: Elektrisch

4. Baujahr des Wohngebäudes (§ 16a Abs. 1 Nr. 4 EnEV)
Bj, zum Beispiel Bj. 1997

5. Energieeffizienzklasse des Wohngebäudes bei ab 1. Mai 2014 erstellten
Energieausweisen (§ 16a Abs. 1 Nr. 5 EnEV)
Energieeff.-Kl.: A+ bis H,

Abst. Abstand
App. Appartement
Ausst. Ausstattung
   
BaWa Badewanne
Bj. Baujahr
Blk. Balkon
Bung. Bungalow
   
DuBa Duschbad
DG Dachgeschoss
DH Doppelhaus
DHH Doppelhaushälfte
Doppel-Gge. Doppelgarage
Dachterr. Dachterrasse
   
EBK Einbauküche
EG Erdgeschoß
EFH Einfamilienhaus
ELW Einliegerwohnung
erschl. erschlossen
Etg. Etage
ETW Eigentumswohnung
   
Gge. Garage
Grdst. Grundstück
Gart. Garten
   
HK Heizkosten
Hs. Haus
   
Komf. Komfort
Kaltmiete Kaltmiete
Kaufpreis Kaufpreis
Kaution Kaution
KG Kellergeschoss
   
Lage Lage
   
Monatsmiete Monatsmiete
mtl. monatlich
   
Neubau Neubau
Nutzfl. Nutzfläche
Nebenkosten Nebenkosten
   
OG Obergeschoss
   
Provisionsfrei provisionsfrei
Provision Provision
   
RH Reihenhaus
   
Sout. Souterrain
   
Terr. Terrasse
   
VB Verhandlungsbasis
   
Wannenbad Wannenbad
WE Wohneinheit
WaMa Waschmaschine
Wfl. Wohnfläche
Whg. Wohnung
   
Zi. Zimmer
Zentralheiz. Zentralheizung